Überdeckung Weiningen

Die ARGE HUW erhält vom ASTRA den Zuschlag für den 80-Millionen-Auftrag.

Zusammen mit Specogna und Eberhard wurde die Aarvia Gruppe vom Bundesamt für Strassen ASTRA mit der Ausführung der Überdeckung und des Halbanschlusses Weiningen beauftragt. Baubeginn ist der 16. August 2021. Die Bauarbeiten für die rund 140 Meter lange Überdeckung sowie den Neubau des Autobahn-Halbanschlusses Weinigen inklusive der Überführung Klosterweg dauern fünf Jahre. In den 25 Unterphasen fallen insgesamt 110’000m3 Aushub an und es werden unter anderem 32’000m3 Beton, 30'000 Tonnen Belag und 30'000 Laufmeter Kabelschutzrohre verbaut.

Verantwortlicher Baustellenchef ist Otmar Burchia. Unterstützt wird er Seitens Aarvia von Manuel Rohner. Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg mit der Ausführung dieses anspruchsvollen Projekts.

 

 

Überdeckung Weiningen